Coaching

Intuitiv Essen – achtsam Abnehmen

 

Die Nahrungsmittel- und Diätindustrie lebt von ihren teils hanebüchenen Regeln und Vorgaben. Iss keine Kohlenhydrate, kein Fett, nichts mehr nach 17:00 Uhr oder nichts vor 12:00 Uhr…

Die Methoden der Industrie, welche von einer mächtigen Lobby gestützt wird, können beliebig fortgeführt werden. All diese angeblichen Empfehlungen haben dazu geführt, dass man nicht mehr das isst, worauf man Hunger hat und wenn man Hunger hat.  Es wird das zu sich genommen, was vermeintlich besser für die Figur ist oder zu einem gesunden und langen Leben verhilft oder wann der vermeintlich optimale Zeitpunkt dafür gekommen zu sein scheint. Wir haben durch diese irreführenden Vorgaben vollkommen verlernt, unserer Intuition zu vertrauen.

Viele Menschen misstrauen dem Körpergefühl und haben Angst, dass sie, wenn sie ohne Regeln und Verbote essen, kugelrund und übergewichtig werden. Die Angst vor dem Kontrollverlust lässt uns starren und unflexiblen Essensregeln folgen und führt dazu, dass die körperlichen Zeichen und Bedürfnisse vollkommen ignoriert werden. Auf der anderen Seite wird nicht nur zur Befriedigung des physiologischen Hungergefühls gegessen, sondern oft aus unterschiedlichen anderen Gründen. Essen um Langeweile zu vertreiben, um sich zu belohnen oder um sich zu trösten sind nur einige Situationen, in denen das Essen eine andere Funktion annimmt, als der ursprünglichen und natürlichen körperlichen Sättigung. Lerne deinen eigenen Körper zu akzeptieren anstatt dir durch zu hohe oder unerreichbare Ziele das nächste Frustessen aufzubürden.

Vertraue auf deine natürliche Körperintelligenz und mache Schluss mit dem Kampf gegen dich selbst. Beginne damit, dem Essen wieder den ursprünglichen Wert entgegenzubringen anstatt durch Essen ohne körperlichen Hunger auf deine unterschiedlichen Emotionen zu reagieren.

Ziel:

  • Lerne die Signale deines Körpers wieder richtig zu deuten und vertraue auf dein Körpergefühl
  • Entdecke den Unterschied zwischen einem körperlichen und einem emotionalen Hungergefühl.
  • Erkenne Gedanken, Emotionen und Situationen, die dich dazu bringen, zum Essen zu greifen oder über dein Sättigungsgefühl hinaus zu essen.
  • Iss mit Genuss, was dir schmeckt ohne Angst vor Kontrollverlust

Inhalt des Kurses:

  • Was bedeutet „gesunde Ernährung“ wirklich?
  • Welche Bedingungen für das intuitive Essen gibt es?
  • Wie fühlt sich Hunger- / Sättigungsgefühl an?
  • Was ist der Unterschied zwischen emotionalem und körperlichem Hunger?
  • Die Rolle der Emotionen
  • Erkennen persönlicher (Ess-)Verhaltensmuster in schwierigen Situationen
  • Erlernen von Entspannungstechniken
  • Aufbau alternativer Verhaltensweisen

 

Dauer: 8x 90 Minuten
Kosten: 160 Euro
Beginn: wird bald bekannt gegeben
Uhrzeit: 20:00 Uhr – 21:30 Uhr

Die Buchung erfolgt über den Kursplan

Impressum | Datenschutz | |